Programm


15:00                              Teamleiterbesprechung (Gemeindehaus St. Peter)

                                        Informationen über das 10. Altstadtrennen, Anwesenheitspflicht für Teamleiter

 

 

16:00                              Sperrung der Altstadt

 

16:00 - 18:00                  Nachmeldung und Startunterlagen

                                        Nachmeldungen, Ausgabe der Startunterlagen

                                        im Rathaus für: Sparkassencup und Georg Mohr Inliner Cup

 

17:00 - 17:50                  Aufstellung der Prologrunde

                                        in Maystr. / Hans-Wagner-Str. / Hans-Schreyer-Str., Starnummer 1 beginnt bei: Einmündung Maystr., Untere      Vorstadt

 

18:00                               Eröffnung vor dem Rathaus: Prologrunde

                                        Präsentation der Sponsoren

 

18:30                              Sparkassencup

 

19:30                              Georg Mohr Inliner Cup

 

20:15                              10. Altstadt-Radrennen 

 

22:15                              TVU Elitelauf

 

22:45                              Siegerehrung und Ausklang


Haftungsausschluss:

Es besteht allgemeine Helmpflicht bei allen Rennen! Es gelten die Richtlinien des BDR. Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeder Art an. Die Teilnehmer werden weder gegen die Veranstalter der Rennen, noch gegen die Stadt bzw. die Besitzer privater Wege oder deren Vertreter, Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art stellen, die durch die Teilnahme an den Rennen entstehen können. Die Teilnehmer erklären, dass sie für die Teilnahme an den Rennen ausreichend trainiert und körperlich gesund sind. Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass die von ihnen gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern oder Internetpräsenz ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für Unfälle und Schäden jeglicher Art. Zur Sicherheit aller Beteiligten behält es sich der Veranstalter bei schlechtem Wetter vor, das Rennen ersatzlos abzusagen.